Reminiszenz an die Abenteurer und Entdecker der Welt

Longines S

Neue Uhrenlinie SPIRIT von LONGINES weckt grosse Erinnerungen und Emotionen

Die Longines Spirit Kollektion wurde im Stil der Uhren jener berühmten Pioniere designt, die sich bei ihren Eroberungen zu Lande, zu Wasser und in der Luft auf Longines Zeitmessinstrumente verlassen haben. Legendäre Flieger und Entdecker wie Amelia Earhart, Paul-Emile Victor, Elinor Smith und Howard Hughes vertrauten bei ihren unglaublichen Reisen auf die Marke mit der geflügelten Sanduhr.
Nun präsentiert Longines neue Zeitmesser, die von ihrem Pioniergeist zeugen. Eine Hommage an jene aussergewöhnlichen Männer und Frauen, die mit einem Rekord, einer Großtat oder echtem Heldenmut Geschichte geschrieben und damit nachfolgende Generationen zu neuen Höchstleistungen angespornt haben.

Alle Modelle der Longines Spirit Kollektion sind mit modernster Technologie versehen. Das Ergebnis: hochpräzise Uhrwerke, die durchweg als Chronometer zertifiziert sind. "Longines Uhren und Instrumente haben mit ihrer Verlässlichkeit, Präzision, Robustheit und ihren innovativen Technologien zum Erfolg einer Vielzahl von Pionierleistungen beigetragen. Sie haben Expeditionen in die letzten unbekannten Gegenden der Erde begleitet, sich extremen meteorologischen Bedingungen gestellt, sind auf stürmischer See gefahren und waren an der Erkundung neuer Luftwege oder der Aufstellung neuer Flugrekorde beteiligt.
Eine ganze Reihe von Forschern und Fliegern haben ihr Vertrauen - und in gewisser Weise auch ihr Leben - in Longines gesetzt. Die Marke hat eine Vielzahl von Abenteurern mit ihren Präzisionsuhren ausgestattet: Amelia Earhart, Paul-Emile Victor, Elinor Smith und Howard Hughes stehen ganz oben auf der Liste all jener, die von ihrer Expertise bei Eroberunge zu Wasser, zu Lande und in der Luft profitieren konnten.

Die Kollektion Longines Spirit lässt dieses umfangreiche Erbe aufleben. Als Bindeglied zwischen Geschichte und Innovation greifen diese neuen Modelle typische Eigenschaften von Fliegeruhren auf und verbinden sie mit aktuellen Linien und Designcodes. Die grossformatige Krone, der Höhenring, die von der Gehäuseflanke zurückversetzte Lünette, die Typographie des Zifferblatts, die Rauten, Indexe, oder auch die grosszügig dimensionierten, mit Leuchtmasse beschichteten Stabzeiger sind allesamt Elemente, die von der Welt der Pionierluftfahrt entlehnt sind. Überarbeitet und modernisiert fügen sie sich harmonisch in das entschieden zeitgemässes Design ein. Besondere Aufmerksamkeit galt auch den verschiedenen Veredelungen, die zwischen satinierten, matten, polierten oder erhabenen Details wechseln.
Aber trotz aller Eleganz der Longines Spirit schlägt in ihr ein Herz aus Spitzentechnologie. Longines hat diese Linie ausschliesslich mit Automatikwerken (L888.4 und L688.4) mit Silizium-Spiralfedern versehen. Das alles sorgt für äusserste Präzision und erhöhte Langlebigkeit. Die Kaliber, mit einer Gangreserve von jeweils 64 bzw. 60 Stunden, sind von der Offiziellen Schweizer Kontrollstelle für Chronometer (COSC) als «Chronometer» zertifiziert. Ein gewölbtes Saphirglas mit mehreren Schichten Antireflexbeschichtung auf Ober- und Unterseite, eine verschraubte Krone und ein gravierter Gehäuseboden mit Schrauben zeugen ebenfalls vom hohen technischen Anspruch dieser neuen Kollektion.

Die „Spirit” ist als Dreizeiger/Kalender-Modell (40 mm und 42 mm) sowie als Chronograph (42 mm) mit Zifferblattvarianten in Mattschwarz, Silberfarben gekörnt oder Blau mit Sonnenschliff erhältlich, die alle mit fünf applizierten Sternen versehen sind. Sie stehen bei Longines traditionell für eine ganz besonders herausragende Qualität und Verlässlichkeit der Uhrwerke der Marke. Ein Armband aus Stahl, aus dunkelbraunem, hellbraunem oder blauem Leder kleidet das Gehäuse. Die Dreizeiger/Kalender-Version wird ebenfalls in einer „Prestige”-Variante mit drei Wechselbändern angeboten (Stahl, Leder und NATO-Band aus braunem Leder). Mit ihrer neuen Kollektion Longines Spirit stellt die Marke mit der geflügelten Sanduhr mit Stolz und der vollen Legitimität ihrer umfangreichen Geschichte eine Verbindung her zu den legendären Pionieren und Pionierinnen, die sich ihr anvertraut haben. Sie feiert diese Helden der Vergangenheit und ihre Geisteshaltung, die nie an Aktualität verloren hat: die Ambition zu Höchstleistungen und das Streben nach Exzellenz und Perfektion.